Neuseeland verzaubert - die Landschaften von Mittelerde

Die Mittelerde-Trilogien im Kino boten atemberaubende Ausblicke auf spektakuläre Szenerien. Sie haben die unberührte Natur, die Schönheit, Vielfalt und Eigenart der neuseeländischen Landschaften einem breiten Publikum bekannt gemacht.

Selbstverständlich werden diese phantastischen Film-Drehorte von „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“ in den Videos gezeigt. Aber auch abseits der Film-Locations gibt es im ganzen Land Gegenden, die Mittelerde repräsentieren könnten. Daher orientieren sich die Bilderreisen von Herbert Hoppe konzeptionell an den Werken Tolkiens, sie illustrieren Mittelerde mit den Landschaften Neuseelands. So können auch jene Gegenden gezeigt werden, die in den Filmen gar nicht vorkommen oder im Studio gedreht wurden.

Die Präsentationen führen anhand der Landkarte von Mittelerde zu abwechselungsreichen und mythisch anmutenden Landschaften in der Welt von J.R.R. Tolkien und Peter Jackson. Hier kommen Buchfreunde, Filmfans und Naturliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten.

Im Anschluß an die Videos können Fragen zu den Drehorten und Neuseeland als Reiseland gestellt werden.

Wer macht's?

Herbert Hoppe ist Landschaftsplaner mit Leidenschaft fürs Reisen, Fotografie, Natur und alles rund um Tolkiens Mittelerde. Er ist im deutschprachigen Raum ein Pionier und Spezialist für die Drehorte in Neuseeland.

Weitere Informationen: » www.neuseeland-verzaubert.de