Tolkien Lesetag 2020

Der Tolkien Lesetag Hannover/Oldenburgist abgesagt - aufgrund der grassierenden Covid-19-Pandemie und der aktuell eingeleiteten Maßnahmen, die Ausbreitung des Virus so gut es geht einzudämmen. Die Stadt Oldenburg hat alle öffentlichen Veranstaltungen unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer abgesagt. Das gilt natürlich auch für die Stadtbibliothek und damit eben auch den Tolkien Lesetag. Diese Regelung gilt mit Stand heute bis Ostermontag, also den 13. April 2020.


Über den Tolkien Lesetag

Die Tradition des Lesetags geht auf die British Tolkien Society zurück. Im Königreich auf den Inseln treffen sich die Tolkienbegeisterten seit mehr als zehn Jahren am 25. März und lesen anlässlich des "Jahrestages der Ringvernichtung" ausgesuchte Textstellen aus Tolkiens Epen vor. Tolkien Lestage gibt es rund um den Globus - längst hat sich die schöne britische Tradition international verbreitet.

Der Tolkien Lesetag ist aber nicht nur eine Veranstaltung, die nach Mittelerde zu entführen vermag - man kann auch selbst mitmachen und den ganz persönlichen Lieblingsabschnitt vorlesen. Und plötzlich liegt Tolkiens phantastischer Kontinent zum Greifen nah...


Rückblick: vergangene Lesetage

Stammtischtreffen

Der April-Stammtisch ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Wie es ab Mai weitergeht, wissen wir noch nicht, sondern entscheiden kurzfristig.


Neu auf hannohirrim.de